About

Kai Surendorf Bild

Portrait des Autors als junger Schatten

Aus irgendwelchen mir nicht bekannten Gründen scheinen Sie sich für meine Person zu interessieren. Da gibt es aber nicht so viel zu berichten und ich bin eigentlich auch kein Mensch, der sich selbst gerne darstellt. Es ist alles so unheimlich unspektakulär. Dessen ungeachtet habe ich zusehends den Eindruck, dass diese Form der Darstellung im Web mittlerweile eher zu einer Ausstellung verkommen ist. Insofern würde ich Sie eher einladen, sich durch meine Bücher und vielleicht auch mein Weblog zu lesen oder meine Google+-Seite aufzurufen. Ich glaube, da erfahren Sie mehr als durch dröge statistische Daten.

Story so far, in gebotener Kürze

Irgendwo zwischen Dreißig und Vierzig, Wohnhaft nicht direkt an, aber nahe der Spree.

Seit 2003 schreibe ich Fachbücher unter anderem über OS X, UNIX und Programmierung. Verlegt werden diese bei Galileo Press im Rheinwerk Verlag, verkauft wurden bis dato mehr als 50.000 Exemplare.

Mitglied der coppelianischen Gesellschaft.

Bräuchte ich ein Vorbild, es wäre das Faultier Mats. Subversion in Vollendung.

»Don't pay the ferryman! Until he gets you to the other side…«

 

 


Zur Startseite | Kontakt | Impressum | Letzte Änderung: 21.3.2013